Legalität und Illegalität

Für das PDF Bild anklicken

Der Text Legalität und Illegalität beschäftigt sich mit der Bedeutung illegaler Praxis für revolutionäre Strukturen im Kontrast zur Entwicklung der sozialdemokratischen Organisationen dieser Zeit. Im Zusammenhang damit wird die Auswirkung dieser Praxis auf die lohnabhängige Klasse diskutiert. Dabei unterscheidet Lukacs zwischen der Phase im Kampf gegen die kapitalistische Klassenherrschaft und der Phase der Herrschaft des Proletariats. Der Fokus des Texts liegt auf der Entwicklung des Kassenbewusstseins über die verschiedenen Phasen hinweg und die Notwendigkeiten, die sich daraus für die konkrete Praxis ergeben.

 

Was ist orthodoxer Marxismus?


 

Für das PDF Bild anklicken

Lukacs’ Text aus der Reihe Geschichte und Klassenbewusstsein versucht die marxistische Philosophie und den dialektischen Materialismus stärker auf die Praxis zu beziehen. Es geht weniger um ein abstraktes erklären nach dem Motto: “was ist Dialektik”, sondern vor allem um die Rolle der Theorie im revolutionären Prozess. Dabei nimmt der historische Materialismus, also die marxistische Auffassung von der Entwicklung der menschlichen Gesellschaft, einen großen Raum ein. Lukacs ordnet die Praxis des Einzelnen und der politischen Organisationen seiner Zeit in den geschichtlichen Prozess im Kampf um den Sozialismus ein.

“Die Entwicklung des Sozialismus von der Utopie zur Wissenschaft”


Für das PDF Bild anklicken

Der Text “Die Entwicklung des Sozialismus von der Utopie zur Wissenschaft” von Friedrich Engels behandelt viele grundsätzliche Themen der marxistischen Theorie. Obwohl der Text so alt ist eignet er sich trotzdem sehr gut für einen Einstieg in den dialektischen Materialismus, die marxistische Geschichtsauffassung und auch in die politische Ökonomie.